Den Dialog zwischen den Generationen unterstützen

Wie "Schulschwänzer" und "alte weiße Männer" zusammenarbeiten

Im Unternehmen, wie auch in der Gesellschaft, prallen die Generationen mit ihren unterschiedlichen Wertvorstellungen und Ansprüchen aufeinander. Die einen werden als „verwöhnte Egoisten“ beschimpft, die anderen „leben für die Arbeit“. Hinzu kommen unterschiedliche Gewohnheiten der Mediennutzung und -akzeptanz. Gelingt aber die Kommunikation, dann treffen sie aufeinander und profitieren voneinander.

Um die Generationen in der Diskussion miteinander zu unterstützen und um gegenseitiges Verständnis zu ermöglichen, bieten wir ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Formate an, die Sie je nach Bedarf in Ihren internen Weiterbildungsangeboten, in Leadership-Veranstaltungen oder bei Großgruppenveranstaltungen für Ihre Mitarbeiter einsetzen können.

Interaktiver Vortrag

Auf der Bühne trägt Peter Flume vor und zwei Schauspieler unterschiedlicher Generationen agieren aus dem Publikum heraus und regen so die Teilnehmer zur Interaktion an. Vortragselemente, kurze Filmsequenzen und interaktive Szenen wechseln sich ab. Bei den bisherigen Veranstaltungen haben sich die Zuschauer aktiv beteiligt und es kam zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Schauspielern und dem Referenten.

Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnehmerzahl: beliebig

Redet miteinander Generationen (Trailer)

In einem 1,5-stündigen, halbdokumentarischen Film zeigen Peter Flume und Nicola Bartsch vorhandene Konflikte, Werteunterschiede und Ansätze für eine produktive Kommunikation der Generationen auf.

Hinweis
https://player.vimeo.com/video/354681919" width="640" height="564" frameborder="0" allow="autoplay; fullscreen" allowfullscreen

Filmvorführung mit Podiumsdiskussion

Anschließend an eine Filmvorführung von „Redet miteinander Generationen“ wird von Peter Flume eine Podiumsdiskussion zum Thema mit Teilnehmern aus dem Unternehmen moderiert. An dieser Diskussionsrunde wird außerdem mindestens ein Protagonist aus dem Film teilnehmen. In der Diskussion werden grundlegende Elemente für eine erfolgreiche, Generationen übergreifende Kommunikation erarbeitet.

Sofern die Teilnehemrzahl nicht zu groß ist (kleiner 100 Teilnehmer) können im Anschluss an die Diskussionsrunde auch noch Kleingruppengespräche stattfinden, die zu ersten Maßnahmen zur Umsetzung im Unternehmen führen können.

Dauer: 2,5 bis 3 Stunden

Teilnehmerzahl: beliebig

Workshop / Seminar

Vom Recruiting, über die Bewerbungs- und Integrationsphase und die Phase der Zusammenarbeit, bis hin zum Ausscheiden aus dem Unternehmen werden anhand eines auf den Film abgestimmten Brettspiels Erfolgsmuster einer Generationen übergreifenden Zusammenarbeit erarbeitet und geübt. Im Mittelpunkt steht dabei die Kommunikation.

Dauer: 1-2 Tage

Teilnehmerzahl: 8-12 pro Trainer

19.-20.10.20 Generation X,Y,Z Berlin

Online - Seminar

Mit diesem Online-Training verfolgen wir das Ziel, in kurzer Zeit eine Reflexion der Situation in Gang zu bringen und in der gemeinsamen Diskussion, Lösungsansätze für eine gelingende Führung und Kommunikation in Ihren Unternehmen zu erarbeiten.

Das Online-Seminar unterstützt Sie dabei, geeignete junge Menschen, zu gewinnen, sowie sie zielgerichtet zu fordern und zu fördern. Und: es erspart Ihnen eine Menge Stress!

Dauer: ca. 4-5 Stunden aufgeteilt in drei Online-Sessions plus individuelle Vorbereitung

Teilnehmerzahl: max. 8

Hinweis: Ein besonderes Highlight wird dabei sein, dass Dr. Falke, einer der Protagonisten aus dem Film "Redet miteinander Generationen", sich bereit erklärt hat, an diesem Online-Seminar teilzunehmen.

09.06.20 Arbeitet miteinander Generationen 10.00-10.30 Uhr online
22.06.20 Arbeitet miteinander Generationen 16.30-18.30 Uhr online

Kontakt:

RhetoFlu - Peter Flume, Neckartailfinger Str. 1, 72622 Nürtingen, Telefon: +49 7022 5029521, E-Mail: info@rhetoflu.com
RhetoFlu - Peter Flume
Neckartailfinger Str. 1
72622 Nürtingen

Telefon: +49 7022 5029521
E-Mail: info@rhetoflu.com
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Datenschutzerklärung