Online-Trainings

Lebendig trainieren im Homeoffice

Unsere Online-Trainings sind unterhaltsam, interaktiv, abwechslungsreich und begeistern unsere Teilnehmer. Das liegt daran, dass wir anders an Online herangehen, als die meisten es gewohnt sind. Bei uns steht die Interaktion im Mittelpunkt. Egal ob über Zoom, WebEx oder Teams: wir nutzen die technischen Möglichkeiten aus, die uns diese Tools bieten und ergänzen sie z.B. um Kollaborationstools wie MURAL oder unserem Tool für die digitale Kaffeepause Wonder, die unsere Teilnehmer ohne Registrierung und damit völlig datenschutzkonform über den Webbrowser nutzen können.

Aber auch inhaltlich-didaktisch passiert viel: unterschiedliche Trainer die sich abwechseln, Rollenspiele mit professionellen Schauspielern, kreative Techniken zur Vermittlung von Inhalten wie beispielswiese unser BINGO-Game - wir haben uns viel einfallen lassen, damit Online nicht nur anders ist als Präsenz, sondern die definierten Lernziele mindestens so gut erreicht werden wie in einem Präsenztraining.

Außerdem sichern wir bei unseren Webinaren die hohe Qualität dadurch ab, dass immer zwei Moderatoren an unterschiedlichen Standorten durch die Veranstaltung führen. Damit hatten wir bei über 80 durchgeführten ganztägigen Veranstaltungen zwischen März und Dezember 2020 keinen einzigen Ausfall aufgrund technischer Probleme. Somit können sich die Teilnehmer darauf verlassen, dass sie keine unnötigen Leerlauf- oder Wartezeiten aufgrund technischer Pannen erleben werden.

Aktivierende Online-Trainingsangebote

In zahlreichen Übungen und Rollenspielen lernen Sie konstruktive Gesprächsführungsstrategien. Damit entwickeln Sie Ihre Flexibilität im Umgang mit schwierigen, anspruchsvollen Gesprächssituationen. Ihre Fähigkeit auch in diesen Situationen den Überblick zu behalten und angemessen zu reagieren steigt.

  • Gesprächsvorbereitung
  • 8-Phasen-Gespräche: ergebnisorientierte Gesprächsführung
  • Psychologische Grundlagen menschlichen Verhaltens
  • Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen
  • Gesprächsführung in schwierigen Situationen
  • Konfliktdramaturgie und Konfliktintervention
  • Konfliktbewältigung
  • Kreativer Umgang mit Aggressionen

Während des Trainings arbeiten Sie an eigenen Fallbeispielen, die während des Trainings durch einen professionellen Rollenspieler umgesetzt werden.

Dauer: 2 Tage jeweils von 9.00-17.00 Uhr incl. Pausen

​Erkennen und steuern Sie Ihre persönliche Wirkung: In unserer aktuellen Situation hat das Thema «Online-Präsenz» eine ganz neue Bedeutung bekommen. Formate wie Online-Meetings, Videokonferenzen und virtuelle Präsentationen gehören heute zu unserem «New Normal». Damit Sie Ihre Anliegen auch in der neuen Virtualität professionell vertreten können, müssen Sie auch wissen, wie Sie sich virtuell überzeugend in Szene setzen.

Für eine authentische und professionelle Wirkung im virtuellen Raum sind viele neue Aspekte wichtig: Wie positioniere und verhalte ich mich vor der Kamera? Wie bringe ich meine Persönlichkeit zum Ausdruck? Wie interagiere ich mit einem Publikum, das ich nicht sehen kann? Wie halte ich die Aufmerksamkeit meiner Zuhörer aufrecht? Wie schaffe ich Nähe trotz «Social Distancing»?
 

In 3 Schritten zu mehr Wirkung in der neuen Virtualität
Die Antworten auf diese und andere Fragen rund um den eigenen Auftritt im virtuellen Raum erhalten Sie in unserem Virtual Education Program. In drei inhaltlich aufeinander abgestimmten Modulen reflektieren und optimieren Sie Ihre Verhaltensweisen – Für mehr Souveränität und Überzeugungskraft in virtuellen Gesprächen. Damit Sie trotz räumlicher Distanz einen guten Draht zum Publikum finden:
 

Session # 1: 

My Impact Online – Meine Wirkung in virtuellen Räumen

Session # 2:

Zusammenarbeit im virtuellen Raum – Get & Feel Connected

Session # 3: 

Enter the virtual Stage – Bühne frei für individuelle Herausforderungen

Die Sessions sind als eine Mischung aus inhaltlichen Inputs und Praxissequenzen konzipiert, die ausreichend Raum für die persönliche Anwendung und Reflexionen lassen. Einen besonderen Fokus legen wir auf die intensive Interaktion mit Trainer und Kollegen – Trotz der virtuellen Umgebung!

Die Trainings werden von mir in Zusammenarbeit mit der Management School St. Gallen durchgeführt.

In diesem Trainings werden die wesentlichen Elemente ein Online-Meeting optimal vorzubereiten, zu strukturieren und durchzuführen trainiert. Die persönliche Wirkung in Hinblick auf Körperprache und Sprache wird reflektiert und optimiert.

Sie lernen Meetings aktivierend zu gestalten, so dass alle Teilnehmer optimal einbezogen werden. Sie planen so, dass Diskussionen ergebnisorientiert geführt werden.

Inhalte

  • Online-Knigge
  • Position, Sprache, Körpersprache: Tipps & Tricks von Filmprofis
  • Besprechungen planen und strukturieren
  • Diskussionen ergebnisorientiert leiten
  • Konflikte lösen
  • Online-Tools und Präsentationen richtig einsetzen
  • Soziale Bindung schaffen

Dauer: 2 x 2 Stunden mit Transferaufgabe zwischen den Terminen

Virtuell und live überzeugend argumentieren und auftreten

Als Manager haben Sie in herausfordernden Zeiten herausfordernde Aufgaben. Um Ihre Mitarbeiter bei Veränderungsprozesse mitzunehmen, Ihre Kunden und Geschäftspartner in zentralen Gesprächen und Präsentationen zu überzeugen, müssen Sie Ihre Inhalte und Argumente auf den Punkt bringen, um erfolgreich zu sein. Ihnen liegt daran, auch die Zweifler zu überzeugen und Widerständen souverän zu begegnen. Für herausragende Rhetorik und überzeugende Präsentation vor Live-Publikum – und zeitgemäß immer stärker auch für entscheidende virtuelle Meetings. In diesem zweitägigen Online-Training lernen Sie die wichtigsten Tools für all diese Situationen kennen. Üben Sie praxisorientiert mit Unterstützung eines Schauspielers Ihren Auftritt live oder virtuell und bereiten Sie sich anhand Ihrer realen Themen vor, um in realen Settings erfolgreich zu überzeugen.

Überzeugend argumentieren

  • In 5 Stufen zum Ziel: Der Workflow der Argumentations- und Redevorbereitung.
  • Gute Vorbereitung ist die halbe Miete: Publikumsanalyse, Zielplanung und Timing.
  • Von der Kernaussage zu hilfreichen Argumenten: Pyramidal formulieren und präsentieren.
  • Die Spannung halten: Aufmerksamkeit über spannende „action title“ erzielen.
  • Bei der Sache bleiben: Handlungsorientiert argumentieren.

Sprechtechnik und Körpersprache

  • Atmung und Stimmsitz.
  • Artikulation, Rhythmus und Betonung.
  • Sprechtechnik für Präsenzsituationen und virtuelle Auftritte.
  • Gesten, Zeichen, Illustrationen – Körpersprache für Präsenzsituationen und virtuelle Auftritte.

So gewinnen Sie Ihre Zuhörer und Gesprächspartner

  • Mit wechselnden Erzählhaltungen unterschiedliche Menschentypen erreichen.
  • Sprachlich-rhetorische Stilmittel erkennen und nutzen.
  • Umgang mit unfairer Dialektik und suggestiven Sprachmustern.
  • Schlagfertigkeit – gekonnt deeskalieren.
  • Top-Ergebnisse bei unterschiedlichen Settings. Damit Sie bei Online- und Live-Auftritten keine Unterschiede mehr machen.

Hinweis: Durch das virtuelle Format ist es möglich, Sie in diesem Training durch 3 Trainer/Trainerinnen zu unterstützen. Diese werden jeweils an unterschiedlichen Schwerpunkten wie beispielsweise Stimme, Körpersprache oder Struktur mit Ihnen arbeiten und für diesen Zeitraum zugeschaltet. Außerdem kommt es bei den Vortragssimulationen in der "Höhle der Löwen" zum Einsatz von Schauspielern, die Sie in der Rolle eines Vorstands oder Kunden mit kritischen Nachfragen auf den Prüfstand stellen, so dass Sie die neu erworbenen Kenntnisse zur deeskalierenden Schlagfertigkeit live ausprobieren können.

Dieses Training dauert 2 Tage und dauert incl. Pausen jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Das Online-Training "Freie Rede, persönlicher Stil" wird von uns in einer kompakten Variante und in einer ausführlichen Variante angeboten. Die kompakte Variante, die von 08.30 Uhr bis 18.45 Uhr incl. Pausen dauert, ist nachfolgend beschrieben.

Vormittag 08.30 - 12.30 Uhr

  • Wirkung vor der Kamera
  • Storyline & Argumentation (in Meeting und Rede)
  • Persönliche Wirkung
  • Vortragsübung mit Feedback
  • Spontane Gegenreden, (in zwei parallelen Kleingruppen)

Nachmittag 13.15 - 18.45 Uhr

  • Schlagfertigkeit
  • Rhetorische Stilmittel
  • Kleingruppen-Coaching/-Übung (in zwei parallelen Kleingruppen)
  •  “Simulation Meeting ”

Um die Aufmerksamkeit der Teilnehmer über diesen langen Trainingszeitraum hoch zu halten, führen wir zahlreiche kurze spielerische Übungen durch, die denTeilnehmern Impulse zur Verbesserung ihrer persönlcihen Wirkung geben. Hinzu kommen an das Online-Format angepasste Übungen wie beispielsweise die "Battles", die Spaß machen und gleichzeitig erlauben, sehr detailiert an einzelnen Punkten zu arbeiten. Den besonderen Mehrwert dieses Trainings erfahren die Teilnehmer jedoch in den Kleingruppen-Coachings. Denn dort wird intensiver an den persönlichen Aspekten gearbeitet, als dies in einem Präsenz-Training mit einer Gruppe möglich wäre.

Technische Inhalte überzeugend vermitteln

Technische Experten sehen sich oft damit konfrontiert, dass sie Ihre Inhalte an ein Publikum mit weniger technischem Sachverstand vermitteln müssen. Wenn dies gelingt werden Budgets für Projekte freigegeben, Ressourcen zur Verfügung gestellt. Gelingt dies nicht, so ist häufig Frustration das erste und sich später zeigende Qualitäts- oder Ablaufschwierigkeiten das zweite Problem. In diesem Training lernen die technsichen Experten Ihre Inhalte an Nicht-Techniker so zu vermitteln, dass Expertenwissen verständlich wird und somit gute Entscheidungen getroffen werden können.

Nachvollziehbar argumentieren

  • In 5 Stufen zum Ziel: Der Workflow der Argumentations- und Präsentationsvorbereitung.
  • Gute Vorbereitung ist die halbe Miete: Publikumsanalyse, Zielplanung und Timing.
  • Von der Kernaussage zu hilfreichen Argumenten: Pyramidal formulieren und präsentieren.
  • Technische Argumente nachvollziebar aufbereiten: Anlaoge Übersetzungen und fassbare Beispiele
  • Die Zuhörer logisch führen: Aufmerksamkeit über „action title“ bündeln.

Sprechtechnik und Körpersprache

  • Atmung und Stimmsitz.
  • Artikulation, Rhythmus und Betonung.
  • Sprechtechnik für Präsenzsituationen und virtuelle Auftritte.
  • Gesten, Zeichen, Illustrationen – Körpersprache für Präsenzsituationen und virtuelle Auftritte.

So gewinnen Sie Ihre Zuhörer und Gesprächspartner

  • Mit wechselnden Erzählhaltungen unterschiedliche Menschentypen erreichen.
  • Sprachlich-rhetorische Stilmittel erkennen und nutzen.
  • Umgang mit Nachfragen und kritischen Kommentaren.
  • Schlagfertigkeit – gekonnt deeskalieren.

Hinweis: Durch das virtuelle Format ist es möglich, Sie in diesem Training durch 3 Trainer/Trainerinnen zu unterstützen. Diese werden jeweils an unterschiedlichen Schwerpunkten wie beispielsweise Stimme, Körpersprache oder Struktur mit Ihnen arbeiten und für diesen Zeitraum zugeschaltet. Außerdem kommt es bei den Vortragssimulationen zum Einsatz von Schauspielern, die die Teilnehmer in der Rolle des Vorstands oder Kunden mit kritischen Nachfragen auf den Prüfstand stellen.

Dieses Training dauert 2 Tage und dauert incl. Pausen jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Sie möchten andere mit gelassener, souveräner Ausstrahlung von Ihren Anliegen überzeugen? Dann machen Sie sich hier mit den wichtigen Grundprinzipien der Rhetorik und Dialektik vertraut! Mit ausführlichen Übungen im Training optimieren Sie Ihren persönlichen Sprachstil nachhaltig. Sie erlernen Techniken die Sie sowohl bei Online-Vorträgen und -Präsentationen, als auch bei Präsenz-Vorträgen wirkungsvoll einsetzen können.

Die Grundlagen der Überzeugungsrede

  • Was macht eine Rede überzeugend und erfolgreich?
  • Die nonverbalen Aspekte berücksichtigen: Haltung, Gestik, Mimik, Blickkontakt.
  • Die Stimme als wichtiges Instrument.

Sprache und Verständlichkeit

  • Informationen nachhaltig vermitteln.
  • Spielerische Erweiterung der eigenen sprachlichen Ausdrucksfähigkeit.

Aufbau und Durchführung einer zielgerichteten Rede/eines Vortrags

  • Vorüberlegungen: Publikum, Zeitrahmen, Ort, Ziel etc.
  • Konkrete Vorbereitung.
  • Die Durchführung.
  • Mit einem gelungen Abschluss in Erinnerung bleiben.

So erreichen Sie Ihre Zuhörer

  • Sach- und Beziehungsebene in der Kommunikation.
  • Der Draht zum Publikum: Unterschiedliche Zuhörertypen erkennen, ansprechen und überzeugen.
  • Argumentation und Überzeugung.
  • Aufbau eines Argumentationsvortrags.
  • 3 x Z: Zielklarheit, Zielgruppenorientierung, zielgerichtete Strategie.

So gehen Sie mit "Wortgefechten" während des Vortrags um

  • Erkennen verdeckter Botschaften und Signale.
  • Souveränes Antworten auf Fragen und Zwischenrufe.
  • Die Kunst der richtigen Frage beim Vortragen.

Dauer: 3 Tage jeweils von 9.00 - 17.00 Uhr incl. Pausen

In einem auch körperlich sehr intensiven Training, arbeiten Sie an Ihrem Selbstbewusstsein und an ihren rhetorischen Schlagfertigkeitstechniken.

Das Live-Webinar baut sich dabei so auf, dass Sie am Vormittag 1,5 Stunden mit Natalia Blank und Peter Flume die körperlichen Voraussetzungen für einen souveränen und standfesten Auftritt in angespannten Situationen schaffen. Grundlage sind dafür die Boxtechniken, die Sie von der 2-fachen deutschen Meisterin im Kickboxen Natalia Blank vermittelt bekommen.

Für diesen Teil sollten sie ausreichend Platz vor Ihrer Webcam schaffen, so dass Sie sich gut bewegen können. Wir empfehlen bequeme Sportkleidung. Außerdem sollten Sie ein Handtuch und etwas zu trinken parat haben.

Nach einer Mittagspause folgen dann am Nachmittag 1,5 Stunden, in denen Sie intensiv rhetorische Schlagfertigkeitstechniken trainieren. Hierfür ergänzt der Trainer und Improvisationsschauspieler Stefan Rihl unser Team. Er steht Ihnen als Sparringspartner für die kritischen Einwürfe zur Verfügung. Dadurch schaffen wir eine zugespitzte, aber realitätsnahe Situation für Sie. So bekommen Sie das optimale Trainingsumfeld zur Vorbereitung auf anspruchsvolle Situationen in Ihrem täglichen Business.

Ausgelöst durch die Corona-Krise finden Verhandlungen, oder zumindest einzelne Verhandlungsphasen, mittlerweile in Online-Meetings statt. Daher ist es wichtig, die persönliche Verhandlungsstrategie an diese Rahmenbedingungen anzupassen.

Diese Online-Verhandlungstraining folgt dabei der foglenden Struktur, die sich auf mehrere Tage aufteilt:

Modul 1 (1,5 Stunden): Mehrdimensionale Verhandlungsvorbereitung mit Profiling und dem Konzept der St. Galler Verhandlungsmethodik.

Modul 2 (1,5 Stunden): Persönlich überzeugend wirken in Verhandlungen. Körpersprache, Sprache. Einsatz von Unterlagen (PowerPoints, Kalkulationen etc.)

Modul 3 (1,5 Stunden): Verhandlungsphasen angepasste Strategien, verhandeln unter 4 Augen und oder in Gruppen. In diesem Teil kommen kurze exemplarische Übungen mit einem professionellen Businessschauspieler zum Einsatz.

Modul 4 - 6 (jeweils 1 Stunde): Pro Stunde arbeiten wir an 2 konkreten Fallbeispielen der Teilnehmer. Dabei übernimmt immer ein professioneller Business-Schauspieler die Rolle des Verhandlungspartners. Jedes Fallbeispiel dauert 15 Minuten und es gibt 15 Minuten Auswertung mit Hinweisen und Tipps zur überzeugenden Verhandlungsführung.

Modul  7 (1,5 Stunden): Gesamtauswertung der einzelnen Szenarien. Exemplarische Vertiefungs- und Wiederholungsübungen mit Businessschauspieler.

Transfer-Modul 8 (1,5 Stunden): Transfer 4 Wochen nach dem letzten Live-Webinar mit Erfahrungsaustausch und Fragerunde.

Hinweis: Sämtliche Fallbeispiele entstammen der Praxis der Seminarteilnehmer. Daher arbeiten die Teilnehmer nach dem ersten Live-Webinar ihr persönliches Verhandlungsszenario gemäß der vorgestellten Methodik Profiling/St. Galler Verhandlungsmethodik aus und reichen diese ein, so dass sich die nächsten Phasen auf diese Szenarien beziehen und der Businessschauspieler sich entsprechend vorbereiten kann.

Tipp: Bei offenen Seminaren besteht auch die Möglichkeit die Live-Webinare 4-6 als Einzelsessions zu machen, so dass Sie mit ganz realen Fällen arbeiten können. Wir Trainer unterschreiben Ihnen dann eine NDA vorab. Außerdem ist bei unseren Verhandlungstrainings die Aufnahmefunktion generell für alle Teilnehmer gesperrt, so daß keinerlei Information aus dem digital classroom nach außen dringen.

Sonstiges: Die Inhalte des Verhandlungstrainings werden auf die jeweilige Zielgruppe angepasst. Wir haben Trainings sowohl für Einkäufer als auch für Verkäufer, interne und externe Verhandlungen z.B. im Rahmen von Projekten, mit Betriebsräten und Arbeitgebern durchgeführt. Die Dauer der einzelnen Module variieren dabei. So haben wir von einem kompakten Tag mit erfahrenen Verhandlern bis hin zu 3 Tagen im Rahmen von offenen Seminaren verschiedenste Varianten online durchgeführt.

Kundenkontakte finden zunehmend online statt. Verkaufsgespräche werden online geführt und Reklamationen online bearbeitet. Dieses Training befähigt die Teilnehmer dazu, Online-Kundenkontakte so begeisternd zu gestalten wie von Angesicht zu Angesicht.

Im Laufe dieses Trainings lernen die Teilnehmer sich in Bezug auf Ihre persönliche Wirkung bei Kundenkontakten über die Webcam einzuschätzen. Sie kennen die Möglichkeiten online Kundenkontakte inhaltlich und emotional begeisternd zu gestalten.

  • Online überzeugend wirken (Sprache & Körperspache)
  • Kundentypologien erkennen und nutzen
  • Visualisierung als Argumentationsverstärker
  • Nutzenargumentation
  • Gesprächsbalance / ergebnisorientierte Gesprächsführung
  • Kundenbegeisterungsmodell 

Das Training umfasst im Regelfall 4 Module à 4 Stunden im Abstand von 2-4 Wochen

Hinweis: Bei einigen Versicherungsgesellschaften habe wir das Konzept der Kundenbetreuung online mehrfach durchgeführt. Es werden IDD-Punkte dafür vergeben.

Während dieses Trainings lernen die Teilnehmer Techniken zur Moderation von Meetings und Workshops kennen. Sie üben diese anhand typischer Fallszenarien aus der Praxis. Sie lernen dynamische Situationen zu steuern und Konflikte zu handhaben.

Im Laufe des Trainings haben die Teilnehmer unterschiedliche Workshops und Meetings moderiert. Sie haben dabei die verschiedenen Methoden angewendet und deren Wirkung erlebt und können nun in der Praxis produktive Workshops und Meetings gestalten.

Folgende Inhalte werden vermittelt.

  • Die Rolle des Moderators
  • Meetings- und Workshops planen und durchführen
  • Gruppendynamiken steuern, Konflikte lösen
  • Werkzeugkoffer zur Gestaltung von Meetings & Workshops live/online
  • Visualisierung
  • Ergebnissicherung und Follow-ups

Dauer: 4 x 3,5 Stunden incl. Pause an aufeinander folgenden Tagen mit individueller Nach- und Vorbereitung zwischen den Tagen

Hinweis: Im Rahmen des Online-Trainings werden unterschiedliche Methdoen zur Moderation von Gruppen vorgestellt. Das reicht von der einfachen Moderation mit Kartenabfrage, über kreative Methoden wie beispielsweise den Methoden von de Bono, bis hin zu Großgruppenmethoden wie World Café oder Open Space. Alle Methoden werden mit Online-Tools umgesetzt, so dass die Teilnehmer sowohl für Präsenz-Moderationen als auch für Online-Moderationen gut gerüstet sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Teilnehmer teilweise völlig überrascht waren, welche Möglichkeiten zur Zusammenarbeit im Rahmen von Meetings alleine schon über die im Unternehmen vorhandenen Tools vorhanden sind.

Online-Seminare zum Thema "Mitarbeitergespräche führen" bieten wir in unterschiedlichen Varianten an.

  • Kompakt-Variante (4 Stunden incl. Pause) für erfahrene Führungskräfte mit dem Schwerpunkt diese Gespräche online durchzuführen
  • Workshop (2 x 4 Stunden incl. Pause im Abstand von einer Woche) für erfahrene Führungskräfte mit dem Ziel, vorhandenes Wissen aufzufrischen und Erfahrungen untereinander zu teilen
  • Tagestraining (08.30 Uhr bis 17.30 Uhr incl. Pausen)

Da im Rahmen der jährlich durchgeführten Mitarbeitergespräche typischerweise die Bereiche Leistungsbeurteilung, Zielvereinbarung und Entwicklungsplanung bzw. Weiterbildungsplanung in systematischer Weise angesprochen werden, orientieren sich sämtliche Varianten in unterschiedlicher Intensität an den folgenden Themen:

  • Mitarbeitergespräche online durchführen
  • Das Mitarbeitergespräch als Führungstool
  • Systematische Leistungsbeurteilung anhand der Kompetenzen (Beurteilungsradar)
  • Beurteilungsfehler erkennen und vermeiden
  • Herleitung von relevanten Zielen (3-Quellen-Modell)
  • Ziele SMART vereinbaren
  • Weiterbildung und -entwicklung sinnvoll planen und sicher stellen
  • Rahmenbedingungen erfolgreicher Mitarbeitergespräche
  • Gesprächsführung

Die Teilnehmer lernen das Tool “Mitarbeitergespräch” erfolgreich einzusetzen und sind in der Lage, sowohl persönlich als auch online motivierende Mitarbeitergespräche zu führen. Den Umgang mit schwierigen Situationen haben sie exemplarisch mit Hilfe eines Schauspielers als Mitarbeiter geübt und dabei gelernt, diese zu handhaben. Stolperfallen kennen sie und können sie vermeiden.

Vom Babyboomer bis zur Generation Z

Wir zeigen Ihnen in Diskussion und Dokumentarfilm auf, mit welchen Herausforderungen Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter dadurch konfrontiert sind, dass unterschiedliche Generationen in Gesellschaft und Arbeitswelt aufeinanderprallen. Divergierende Werte, andere Ziele und Ansprüche an die Arbeit, werden ebenso heraus gearbeitet, wie unterschiedliche Mediennutzung und -akzeptanz.

Unser Ziel

Wir verfolgen das Ziel, eine Reflexion der Situation in Gang zu bringen und in der gemeinsamen Diskussion, Lösungsansätze für eine gelingende Führung und Kommunikation in Ihren Unternehmen zu erarbeiten.

Das Seminar unterstützt Sie dabei, geeignete junge Menschen, zu gewinnen, sowie sie zielgerichtet zu fordern und zu fördern. Und: es erspart Ihnen eine Menge Stress!

Unsere Vorgehensweise

Modul 1 live  (1,5 h):

  • Einführung in die Generationen Problematik
  • Themen der Teilnehmer rund um die Generationen-Frage
  • Kommunikation zwischen den Generationen
  • Definition erster Handlungsfelder

Modul 1 Film (1,5 h):

Modul 3 live (3,5 h):

  • Auswertung Film mit Alltagstransfer
  • Moderierte Entwicklung von Ideenansätzen
  • Kleingruppenübungen

In diesem Teil steht die Entwicklung von konkreten Ansätzen hinsichtlich des Umgangs mit den unterschiedlichen Generationen, deren Wertesystemen und Sozialverhalten sowie deren Kommunikationsstil im Mittelpunkt.

Ein besonderes Highlight wird dabei sein, dass Dr. Falke, einer der Protagonisten aus dem Film, sich bereit erklärt hat, an diesem Online-Seminar teilzunehmen. Damit haben Sie die Möglichkeit sich direkt mit ihm auseinanderzusetzen.

Agilität verändert die Kultur und die Zusammenarbeit in Unternehmen schnell und nachhaltig. Als Führungskraft  lernen Sie die Prinzipien agiler Führung kennen, als Mitarbeiter erfahren Sie wie Sie innerhalb eines agilen Teams wirkunsvoll zusammenarbeiten. Sie erhalten innovative Impulse erarbeiten sich passende Vorgehensweisen. Damit erreichen Sie Projektziele schneller und agieren flexibler auf sich verändernde Rahmenbedinungen innerhalb eines Projekts. Sie erleben als Mitarbeiter, wie Eigenverantwortung und Selbststeuerung produktive Dynamik in Projekten entwickelt und lernen im Zusammenspiel zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, mit den neuen Verantwortlichkeiten bewusst umzugehen.

Agilität und Selbstorganisation?

  • Hintergrund und Herkunft agilen arbeitens – Veränderungen der Arbeitswelt.
  • Agilität– eine Antwort auf Komplexität und zunehmende Unsicherheit.
  • Was leistet Agilität in Bezug auf Geschwindigkeit?
  • Wie hängen Selbstorganisation und Agilität zusammen?
  • Zusammenarbeit in der agilen und hierarchischen Welt – worauf es ankommt.

Die Besonderheiten agiler Zusammenarbeit

  • Rollen und Haltungen
  • Wohin geht die Macht, wenn sie nicht mehr bei der Führung ist?
  • Agile Zusammenarbeit vs. Klassisch hierarchische Führung.
  • Werte und Kultur in der agilen Form der Zusammenarbeit.
  • Transparenz, Partizipation und Iteration.
  • Fehlerkultur
  • Der konstante Wechsel von Aktion und Reflexion.

Tools und Methoden zur agilen Zusammenarbeit

  • Iterative Arbeitsprozesse gestalten.
  • Methoden zur Entscheidungsfindung.
  • Meetingformate und -konzepte.
  • Feedbacksysteme und Ziele im Team.
  • Transparente Planungstools – digital und analog.

Dieses Training führe ich mit meiner Kollegin Kirsten Dörr zusammen ausschließlich als Online-Inhouse-Schulunge durch. Dabei arbeiten wir am ersten Tag anhand eines interaktiven Fallszenarios, wohingegen am zweiten Tag ein konkretes Projekt des Kunden im Mittelpunkt steht. Somit fließen sowohl die vermittelten Methoden, als auch die Erkenntnisse aus dem ersten Tag direkt in die gelebte Praxis innerhalb des Unternehmens ein.

Im Rahmen dieses Trainings üben die Teilnehmer mit ungewohnten und belastenden Situationen umzugehen. Dazu zählen Dauerstress auslösende Momente, die zu Unkonzentriertheit, nachlassender Leistung und Krankheit führen können. Wesentliche Inhalte stellen dabei die folgenden Tehmen dar.

  • Selbstreflexion: Reaktion unter ungewohnten Bedingungen
  • Resilienz: Emotionale Stabilität entwickeln 
  • Technik: Umgang mit Stress lernen
  • Flexibilität: Strukturelle Veränderungen gestalten
  • Kommunikation: Verantwortung übernehmen

Als zentrale Methode setzen wir dabei das Brain-Gym ein: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination werden sowohl körperlich als auch mental trainiert. Ausgehend von der Selbstreflexion werden Techniken zur Steigerung der Resilienz geübt, die von Sportlern und Piloten genutzt werden.

Hinweis: Im Rahmen dieses Online-Trainings werden Box-Übungen vor der Kamera durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen also einen Platz, wo sie vor der Kamera körperlich arbeiten können.

Dauer: 2 Tage plus 2-3 Stunden Gruppensupervision nach 6-8 Wochen

Modul 1: Persönliche Wirkung bei Online-Trainings

  • Technisches Setup bezüglich Kamera und Mikrofon (Licht, Kamera-Position, Goldener Schnitt, Tontechnik)
  • Sprechtechnik mit Mikrofon
  • Körpersprache vor der Webcam
  • Praktische Übungen zur Steigerung der persönlichen Wirkung

Modul 2: Aktivierende Methodik und Didaktik

  • Spannungsbögen in Online-Seminaren gestalten
  • Interaktive Übungen aus Präsenzseminaren in Online-Seminare übertragen (Soziometrische Abfragen, World Café, Rollenspiele, …)
  • Bingo, Quiz, Live-Panels sinnvoll integrieren
  • Timing und Pausengestaltung
  • Konsequente Seminarführung
  • Moderatoren-Duo

Modul 3: Praxisworkshop mit Real-Life-Beispielen

  • Anwendung eigener Trainingskonzepte
  • Feedback und Optimierungen
  • Umgang mit schwierigen Teilnehmenden
  • Vermeidung von technischen Überforderungen

Modul 4: Live-Shadowing

Um den Alltagstransfer sicher zu stellen, wird die Trainingsreihe mit einem Live-Shadowing abgeschlossen. Dabei begleitet einer der beiden RhetoFlu-Trainer einen Teilnehmenden für ca. 30-45 Minuten bei einem Online-Seminar und gibt ihm anschließend Feedback. Für jeden Teilnehmenden steht insgesamt eine Stunde Live-Shadowing zur Verfügung.

Die Module 1-3 dauern jeweils auf 4 Stunden incl. Pause und sollten in einem Abstand von ca. 1-2 Wochen durchgeführt werden.

Feedbacks und Teilnehmerstimmen

Online-Trainings die begeistern

"Very interactive, which makes it super engaging"

"Sehr gutes Rollenspiel, direktes Feedback"

"Rundumpaket hat gestimmt, sympathische und kompetente Referenten"

"Fand es super spannend so ein Training online abzuhalten, hätte nicht gedacht, dass es so gut funktioniert"

"Stefan und Peter zu beobachten hat Spaß gemacht und mir Impulse für meine eigenen Workshops gegeben."

Aktuelle Termine

08.-10.03.21 Rhetorik Grundlagentraining (online) MS Teams
15.-17.03.21 Rhetorik Grundlagentraining (online) MS Teams
18.-19.03.21 Praxisworkshop Rhetorik (online) MS Teams
22.-23.03.21 Präsentation und Rhetorik für Manager (online) Online
07.04.21 - 12.05.21 Überzeugender Auftritt im virtuellen Raum 3 Online-Sessions zw. April und Mai
30.06.21 - 01.07.21 Präsentation und Rhetorik für Manager (online) Online
31.08.21 - 01.09.21 Präsentation und Rhetorik für Manager (online) Online

Kontakt:

RhetoFlu - Peter Flume, Neckartailfinger Str. 1, 72622 Nürtingen, Telefon: +49 7022 5029521, E-Mail: info@rhetoflu.com
RhetoFlu - Peter Flume
Neckartailfinger Str. 1
72622 Nürtingen

Telefon: +49 7022 5029521
E-Mail: info@rhetoflu.com
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Datenschutzerklärung