Inszenierungen

Unternehmenstheater als Kommunikationsmedium

Unternehmen zusammenzuführen, eine gemeinsame Unternehmenskultur zu entwickeln, verdeckte Konflikte sichtbar zu machen und den beteiligten den Spiegel vorzuhalten. All dies sind Themen, mit denen Sie möglicherweise im Rahmen der Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen konfrontiert sind.

Eine Ergänzung zu den klassischen Methoden der internen und externen Unternehmenskommunikation bietet sich hier Unternehmenstheater, oder auch Businesstheater genannt, an.

In einem speziell für Ihr Unternehmen und das von Ihnen bearbeitete Thema geschriebenen Theaterstück werden die emotionalen Aspekte aufgegriffen und sichtbar gemacht. Im Rahmen Ihres weiteren Prozesses können diese Punkte dann aufgegriffen und gezielt bearbeitet werden.

Fakten für Ihre Planung

Vorbereitung: Vor der eigentlichen Inszenierung steht die Entwicklung des Stücks. Dazu sind Recherchen in Ihrem Unternehmen, der Entwurf eines Exposés, die Fertigstellung des Theaterstücks mit gemeinsamen Abstimmungsrunden und schließlich Proben notwendig.

Durchführung: Ein inszeniertes Theaterstück kann vor einer beliebig großen Gruppe aufgeführt werden. Unsere Erfahrungen liegen im Bereich zwischen 50 und 1000 Zuschauern. Limitierend ist hier lediglich das Raumangebot und die benötigte Technik.

Wiederholbarkeit: Einmal geschriebene und geprobte Unternehmenstheaterstücke können mehrfach aufgeführt werden. Dies ist besonders interessant, wenn die Adressaten des Stücks an mehreren Standorten sitzen.

Fakten für Ihre Planung

Vorbereitung: Vor der eigentlichen Inszenierung steht die Entwicklung des Stücks. Dazu sind Recherchen in Ihrem Unternehmen, der Entwurf eines Exposés, die Fertigstellung des Theaterstücks mit gemeinsamen Abstimmungsrunden und schließlich Proben notwendig.

Durchführung: Ein inszeniertes Theaterstück kann vor einer beliebig großen Gruppe aufgeführt werden. Unsere Erfahrungen liegen im Bereich zwischen 50 und 1000 Zuschauern. Limitierend ist hier lediglich das Raumangebot und die benötigte Technik.

Wiederholbarkeit: Einmal geschriebene und geprobte Unternehmenstheaterstücke können mehrfach aufgeführt werden. Dies ist besonders interessant, wenn die Adressaten des Stücks an mehreren Standorten sitzen.

Presseartikel zum Thema

Vorhang auf für die Zukunftsvision

Trifels Kurier, 16. November 2000
Bericht über eine Inszenierung am Pfalzklinikum unter Einbindung von Improvisationstheater, Musik und Film

Artikel lesen

Kontakt:

RhetoFlu - Peter Flume, Neckartailfinger Str. 1, 72622 Nürtingen, Telefon: +49 7022 5029521, E-Mail: info@rhetoflu.com

Kontakt:

RhetoFlu - Peter Flume
Neckartailfinger Str. 1
72622 Nürtingen
Telefon: +49 7022 5029521
E-Mail: info@rhetoflu.com